Datenschutzerklärung zur Internetanwendung PROTON

Sehr geehrte Nutzerinnen und Nutzer,

das Internet-Portal PROTON steht Ihnen als elektronischer Informations- und Kommunikationsservice für die FuE-Förderprogramme des  Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi), deren Projektträgerschaft wir wahrnehmen, bei der Antragstellung, Vorhabenbegleitung bis zum Verwendungsnachweis der Fördermittel des Bundes zur Verfügung.
Gemäß § 13 Telemediengesetz haben wir Sie zu Beginn des Nutzungsvorgangs über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten zu unterrichten.


Datenschutzerklärung:

Der Projektträger im DLR nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst.
Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten erheben und wie wir sie verwenden.
Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von externen Dienstleistern beachtet werden.
Im Zuge der Weiterentwicklung unseres Online-Supports und der Implementierung neuer Technologien, um unseren Service für Sie zu verbessern, können auch Änderungen dieser Datenschutzerklärung erforderlich werden.
Mit der Nutzung des Online-Verfahrens willigen Sie ein, dass
  • die derzeit und künftig mit der Antragsbearbeitung und Vorhabensbegleitung betrauten Mitarbeiter des Projektträgers DLR und der ]init[ AG Ihre übermittelten personenbezogenen Daten hierzu erheben, verarbeiten und nutzen dürfen wie auch zum Datenmanagement in einem Datenbanksystem;
Sie sind einverstanden
  • mit der Speicherung, Verarbeitung und statistischen Auswertung mittels EDV sowie der Weitergabe der Antragsdaten an den Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages, das Bundesministerium Wirtschaft und Energie, das Bundesministerium für Bildung und Forschung, das für Wirtschaft und Energie zuständige Landesministerium und andere aus öffentlichen Mitteln fördernde Stellen und - ausschließlich für statistische Zwecke - an damit beauftragte Einrichtungen sowie mit einer etwa erforderlichen Prüfung der dem Antrag zugrunde liegenden Angaben durch Sachverständige anhand der Antragsdaten.
Die Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte über den vorgenannten Umfang hinaus erfolgt nur, soweit wir gesetzlich oder durch Gerichtsentscheidung dazu verpflichtet sind oder die Weitergabe in Fällen von Angriffen auf die Internetinfrastruktur der ]init[ AG zu Rechts- und Strafverfolgung erforderlich ist.

Wir erheben, speichern und verarbeiten Daten der einbezogenen Kontaktstellen im Rahmen des Förderprogramms BMWi – Innovationsgutscheine (go-Inno) in folgendem Umfang: Name des Unternehmens, der Einrichtung, Adresse, Name und Vorname eines Ansprechpartners, Telefon- Telefaxnummer und E-Mail-Adresse. Dieses dient lediglich der Kontaktaufnahme außerhalb des Online-Verfahrens.
Darüber hinaus werden die personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, dass wir hierzu aufgrund zwingender Vorschriften verpflichtet sind.

Die Nutzung des Online-Verfahrens erfolgt auf eigene Verantwortung und mit eigenem Risiko. Handeln Sie daher im eigenen Interesse sorgfältig und verantwortlich, wenn Sie online sind und achten Sie darauf, dass Ihre Informationen nicht Unbefugten zugänglich sind.

Sie tragen selbst die Verantwortung für die Inhalte, die Sie zugänglich machen. Im Rahmen des Online-Verfahrens werden nur dann personenbezogene Daten erhoben, wenn Sie in die Verarbeitung eingewilligt haben. Welche Daten erhoben werden sollen, ergibt sich insbesondere aus den Anforderungen der entsprechenden Förderrichtlinie, zu der Sie einen Antrag einreichen. Die Berichtigung, Löschung und Sperrung von Daten, Ihr Widerspruchsrecht und Rechtsfolgen bestimmen sich stringent nach § 20 ff. Bundesdatenschutzgesetz.

Einsatz von Cookies

Auf den Seiten dieses Online-Verfahrens kommen keine Cookies und andere Techniken zur Rückverfolgung zur Anwendung.

Löschungskonzept

Personenbezogene Daten dürfen grundsätzlich nur zur Erfüllung einer bestimmten Aufgabe gespeichert werden und nur solange wie dies zur Erfüllung dieser Aufgabe notwendig ist. Die übermittelten Angaben zur Antragstellung/Abwicklung betreffend das Fördervorhaben werden aus Revisionsgründen 10 Jahre aufbewahrt. Danach werden sie gelöscht soweit die Zustimmung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie hierzu vorliegt respektive das Gesetz über die Sicherung und Nutzung von Archivgut des Bundes keine andere Regelung trifft.

Gewährleistung und Haftung
 
Die ]init[ AG ist bemüht, einen störungsfreien Betrieb des Internet-Portals PROTON anzubieten. Dies beschränkt sich naturgemäß auf Leistungen, auf die der Projektträger Einfluss hat.
Die (der) Nutzer(in) des Portals erkennt jedoch an, dass eine vollständige lückenlose Verfügbarkeit des Portals technisch nicht realisierbar ist.
 
Der ]init[ AG ist es daher unbenommen, den Zugang zum Portal aufgrund von Wartungsarbeiten, Kapazitätsbelangen und aufgrund anderer Ereignisse, die nicht in ihrem Machtbereich stehen, ganz oder teilweise, zeitweise einzuschränken.

Es besteht auch kein Anspruch der (des) Nutzer(in)s auf Aufrechterhaltung einzelner Funktionalitäten des Portals, die Nutzung vorhandener Funktionalitäten des Portals oder des Portal-Betriebs. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Bestimmungen zur Haftung.



Kontakt



Weitere Fragen zu PROTON beantworten wir gerne unter
Tel.: 0228 3821 1518
E-Mail: info@bmwi-innovationsgutscheine.de

Berlin, Juli 2010 Geprüft: November 2014
Version 06